VW ID.2all SUV

Erweiterung der ID-Familie: Ankündigung des VW ID.2all SUV 

Neben dem Standardmodell wird der ID.2all auch als SUV-Variante erhältlich sein, so wie es vom VW Polo ein kompaktes SUV gibt: den T-Cross. Beim Namen gibt es wohl noch keine endgültige Entscheidung. Intern wird das Fahrzeug ID.2 X genannt. Ein erstes Teaser-Bild des ID.2all SUV, welches für 2026 geplant ist, wurde bereits veröffentlicht. Es könnte jedoch früher kommen, sollte der normale ID.2 vorgezogen werden. Doch dazu später mehr.

Vorschau auf das ID.2all SUV: Design

Das SUV wird voraussichtlich in der Höhe wachsen, aber in Technik dem Standardmodell ähnlich bleiben. So wird es wohl ausschließlich einen Vorderradantrieb geben. Drei Motor- und zwei Akkuvarianten geben. Die Reichweite von 450 km der Standardausführung wird aufgrund der Bauform nicht erreicht werden können.

Innovatives, wuchtiges Design des ID.2all SUV

Andreas Mindt, Designchef des ID.2all hat maßgebliche Akzente gesetzt, zum Beispiel mit den eckigen Radhäusern. Diese sollen ein robustes und abenteuerliches Image vermitteln. Designtechnisch interessant sind auch die drei großen Kerben in der C-Säule.

Erschwingliche Elektromobilität: Der Preis des VW ID.2all SUV

Volkswagen verspricht einen Einstiegspreis von weniger als 30.000 Euro für das ID.2 SUV. Damit wäre es nur geringfügig teurer als das Polo-Pendant.

Günstige Elektroautos 2024

Dieses Jahr könnte richtungsweisend für günstige Elektroautos werden. Der VW ID.2all, der zu einem Preis von unter 25.000 € auf den Markt kommen soll, gehört dabei sicher zu den Highlights. Vor allem, wenn er nicht, wie ursprünglich geplant 2025, sondern bereits früher erscheint. Um mit Modellen wie dem Citroen e-C3 und dem Renault 5 Electric zu konkurrieren, muss VW hier vielleicht aktiv werden, denn die Konkurrenten sind schon für 2024 geplant.

Volkswagens zukunftsorientierte Elektroautostrategie

Mit dem Plan, bis 2026 zehn neue Elektrofahrzeuge einzuführen, zeigt Volkswagen deutlich seine Ambitionen im Bereich der Elektromobilität.
Wir sind sehr gespannt darauf, zu sehen, ob es 2024 schon ein erstes neues VW Elektromodell geben wird.



Jetzt regelmäßige E-Mobility-Updates sichern!


Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>