Volvo: C40 und XC40 Electric bekommen Updates

Der Volvo C40 und der XC40 werden besser 

Inmitten des raschen Wandels in der Automobilindustrie setzt Volvo neue Akzente in Sachen Elektromobilität. Mit verbesserten Spezifikationen, die sowohl in Sachen Reichweite als auch Ladezeit einen Schritt weiter gehen, präsentiert der schwedische Premium-Hersteller die neuesten Versionen seiner Elektroautos: den XC40 und den C40 Recharge Pure Electric.

Volvo XC40 Recharge Pure Electric

Volvo präsentiert Updates für den XC40 Recharge Pure Electric. Das E-SUV des schwedischen Herstellers kann nun bis zu 478 Kilometer mit einer Ladung der Batterie zurücklegen – ein beachtlicher Sprung in Sachen Reichweite nach WLTP-Norm. Unterstützt wird dies durch eine erhöhte Ladeleistung von bis zu 200 kW, was kürzere Ladezeiten von nur rund 34 Minuten von 10 auf 80 Prozent an 150-kW-Schnellladestationen ermöglicht.

Die Allradvariante des XC40 trumpft ebenfalls auf: Sie kombiniert einen vorderen, 110 kW (150 PS) starken Asynchron-Elektromotor mit Volvos 190 kW (258 PS) starkem Permanentmagnet-Elektromotor an der Hinterachse, was zu einem Drehmoment von 670 Nm führt. Mit dem 82-kWh-Akkupack erreicht diese Variante eine Reichweite von bis zu 541 Kilometer.

Des Weiteren präsentiert Volvo eine „Extended-Range“-Version mit einem 185 kW (252 PS) starken Elektromotor, die in Kombination mit einem 82-kWh-Akkupaket bis zu 575 Kilometer zurücklegen kann. Aerodynamische Modifikationen, wie die neuen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, verbessern nicht nur das optische Erscheinungsbild, sondern reduzieren auch den Luftwiderstand. Der Verbrauch liegt beim XC40 Recharge Pure Electric zwischen 17,6 und 16,6 kWh/100 km.

Volvo C40 Recharge Pure Electric

Beim C40 Recharge Pure Electric setzt Volvo ebenfalls neue Maßstäbe. Mit dem Single Motor erreicht dieser eine beeindruckende Reichweite von 487 Kilometern. Schnellladen? Kein Problem – innerhalb von 34 Minuten ist die Batterie von 10 auf 80 Prozent geladen.

Bei der „Extended-Range“-Version des C40 sorgt ein stärkerer 185 kW (252 PS) Elektromotor in Kombination mit dem 82-kWh-Akkupaket für bis zu 582 Kilometer Reichweite. Noch mehr Power bietet die Allradvariante, bei der ein vorderer 110 kW (150 PS) Asynchron-Elektromotor und ein hinterer 190 kW (258 PS) Permanentmagnet-Elektromotor für eine Reichweite von bis zu 550 Kilometern sorgen. Dank aerodynamischer Verbesserungen, einschließlich der 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, beträgt der Verbrauch des C40 Recharge Pure Electric zwischen 17,3 und 16,1 kWh/100 km.

Fazit:

Beide Modelle, der XC40 und der C40, profitieren von der verbesserten Batterietechnologie und den aerodynamischen Optimierungen und bieten so eine vernünftige Kombination aus Reichweite, Leistung und Design. Mit dem XC40 Recharge Pure Electric und dem C40 legt das Unternehmen nicht nur ein klares Bekenntnis zur elektrischen Zukunft ab, sondern setzt auch neue Standards für Leistung, Reichweite und Design. Es bleibt spannend zu beobachten, welche weiteren Fortschritte die Marke in den kommenden Jahren erzielen wird.



Jetzt regelmäßige E-Mobility-Updates sichern!

Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>