TOGG T10F vorgestellt

TOGG T10F: Im Rampenlicht auf der CES 

Tolle Neuigkeiten von der gerade zu Ende gegangenen CES Elektronikmesse in Las Vegas. Der türkische Automobilhersteller TOGG hat sein neuestes Modell mit dem Namen TOGG T10F präsentiert, inklusive aller technischen Details. Diese Elektro-Limousine hat einige spannende Merkmale zu bieten und wird sicherlich für Aufsehen sorgen.

Die TOGG T10F Elektro-Limousine

Die Elektro-Limousine T10F kommt aus der Türkei und das "F" in der Modellbezeichnung steht für Fastback, was bedeutet, dass die Limousine eine große Heckklappe hat, ähnlich wie beim VW ID.7 oder dem Tesla Model S. Mit einer Länge von 4,83 Metern liegt sie etwas unter den Maßen des VW ID.7 und des Tesla Model S und ist in etwa so groß wie der BMW i4. Das Kofferraumvolumen des TOGG T10F wird bei starken 500 bis 1.350 Litern liegen, was für eine Limousine wirklich großzügig ist.

Technische Spezifikationen des TOGG T10F

Der TOGG T10F teilt viele technische Eigenschaften mit seinem SUV-Geschwistermodell, dem T10X. Zum Beispiel gibt es ein Einsteigermodell mit Hinterradantrieb und einem 52-kWh-Akku, der nach WLTP-Standards eine Reichweite von 350 km ermöglicht. Das Aufladen erfolgt am CSS Schnelllader mit schnellen 180 kW und der Ladevorgang von 20 bis 80 Prozent dauert gerade einmal 28 Minuten. Der Elektromotor liefert 160 kW, was eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 7,2 Sekunden ermöglicht.

Für diejenigen, die noch mehr Reichweite benötigen, wird TOGG eine Version mit Hinterradantrieb und einem größeren 89-kWh-Akku anbieten, die bis zu 600 km WLTP-Reichweite gut ist. Im Vergleich dazu verfügt der VW ID.7 über bis zu 86 kWh Akkukapazität und schafft mit einer Ladung bis zu 700 km nach WLTP.

Für die Sportwagen-Enthusiasten gibt es auch eine Allradversion mit insgesamt 320 kW Systemleistung, was beeindruckenden 435 PS entspricht. Diese Version sprintet in sportlichen 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h, während die Maximalgeschwindigkeit bei 175 km/h liegt. Die Reichweite beträgt bei der Allradversion 530 km nach WLTP.

Innovative Assistenzsysteme und Cockpit im TOGG T10F

Der TOGG T10F ist mit innovativen Assistenzsystemen ausgestattet, die in dieser Klasse Standard sind. Dazu gehören ein Stauassistent, ein Einparkassistent und eine Verkehrszeichenerkennung. Im Innenraum überzeugt das Cockpit des T10F mit einer futuristischen Displaylandschaft. Neben einem 12,3-Zoll Instrumentendisplay gibt es einen großzügigen 29-Zoll Touchscreen, der sich bis zur Beifahrerseite erstreckt. Ein weiteres 8-Zoll Display in der Mittelkonsole vervollständigt das sehr moderne Erscheinungsbild.

Preis und Markteinführung des TOGG T10F

Leider stehen die genauen Preise für das Fahrzeug noch nicht fest. Es wird jedoch erwartet, dass der TOGG T10F etwas günstiger sein könnte als sein Geschwistermodell, der TOGG T10X, der in der Türkei bereits ab rund 47.500 € erhältlich ist. Die gute Nachricht ist, dass wir ab 2025 mit der Markteinführung der Limousine rechnen können. Es ist sogar möglich, dass das Fahrzeug auch direkt nach Deutschland und Österreich kommt, da TOGG den europäischen Markt erobern möchte.

Fazit

Mit zahlreichen türkischen Fans im Rücken dürfte die Eroberung des europäischen Marktes für TOGG ein vielversprechendes Unterfangen sein. Wir sind gespannt auf weitere Informationen.



Jetzt regelmäßige E-Mobility-Updates sichern!


Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>