Citroen e-C3 bestellbar

Der Citroen e-C3: Eine Revolution im Segment der Elektro-Kleinwagen 

Im dynamischen Markt der Elektrofahrzeuge sticht der Citroen e-C3 als bemerkenswerte Neuerung hervor. Mit großer Vorfreude präsentieren wir heute einige Tests, die Youtuber schon mit dem Fahrzeug durchführen konnten. Der Anlass: Citroen nimmt ab sofort Bestellungen für den Elektro-Kleinwagen entgegen.
Die Vorstellung des Fahrzeugs beinhaltet jedoch keine Fahreindrücke, weil es bisher nur "stationär" getestet werden konnte. Die Links zu den verwendeten YouTube-Videos finden sich am Ende des Artikels.

Seit seiner Ankündigung hat der Citroen e-C3 in der Automobilwelt für viel Aufsehen gesorgt. Begleitet uns auf einer Entdeckungsreise, die zeigt, warum der e-C3 in der Kategorie der Elektro-Kleinwagen neue Maßstäbe setzt.

Preis des Citroen e-C3

Der Citroen e-C3 definiert das Preis-Leistungs-Verhältnis im Bereich der Elektromobilität neu. Für nur 23.300 € erhält man mit der Variante YOU ein Fahrzeug, das durch sein Design und eine beeindruckende Kombination aus Stil und Funktionalität besticht und dem nichts Wichtiges fehlt.

Komfort und Technik in Harmonie

Zu den Ausstattungshighlights gehören eine Advanced-Komfortfederung und komfortable Sitze, die das Fahrerlebnis sehr angenehm werden lassen.

Der 44-kWh-Akku und das Gepäckraumvolumen von bis zu 1.188 Litern machen den e-C3 zu einem idealen Begleiter für den Alltag in der Stadt und auch für die eine oder andere längere Strecke ist der schicke Franzose geeignet. Die schnelle Aufladung des Akkus von 20 % auf 80 % in nur 26 Minuten unterstreicht die Praktikabilität.

Eine neue, innovative Elektroauto-Plattform ermöglicht außerdem eine optimierte Batterieanordnung, was zu einem niedrigeren Schwerpunkt und verbessertem Fahrverhalten führt.

Design, das begeistert

Das Design des Citroen e-C3 fängt Blicke und Herzen. Individuell anpassbare Klipp-Akzente bieten visuelle Highlights und die Farbe Monte Carlo Blau erinnert so ganz nebenbei an den legendären Citroen 2CV.

Hingucker sind  natürlich die "eckige" Karosserie und auch die innovative Optik der Leuchtelemente, beide inspiriert von der Studie Oli.

Der Citroen e-C3 brilliert mit einem Innenraum, der Komfort und technische Innovation perfekt vereint und hat damit auch die Tester überzeugt.

Citroen e-C3 Interieur INSTADRIVE E-Auto mieten leasen abonnieren

Innenraum Citroen e-C3 (Quelle: citroen.at)

Im Vergleich besser: Citroen e-C3 gegen Dacia Spring

In einer detaillierten Analyse hebt Car Maniac hervor, dass der Citroen e-C3 Preis-Leistungssieger ist im Vergleich mit dem Dacia Spring: Er bietet eindeutig mehr bei ähnlichem Preisniveau. Citroen demonstriert damit eindrucksvoll, was bereits für rund 23.000 € im Elektroauto-Segment möglich ist.

Fragezeichen beim Ladevolumen

Sind es 948 Liter oder 1188 Liter? Da sind sich die Tester noch nicht einig. Dieses Rätsel wird sich aber sicher bald lösen lassen. 

Wann kommt der Citroen e-C3?

Die aktuellen Prognosen gehen von einer Auslieferung ab Ende dieses Sommers aus.

Fazit: Der Citroen e-C3 wird etwas bewegen

Der Citroen e-C3 ist weit mehr als nur ein weiterer Elektro-Kleinwagen; er steht für erschwingliche und nachhaltige Mobilität. Die bisherigen Bewertungen und Analysen sind vielversprechend, und wir freuen uns darauf, den e-C3 bald selbst zu testen. Wenn ihr in dieser Fahrzeugklasse auf der Suche nach einem Elektroauto seid, das in Sachen Preis, Leistung und Design überzeugt, ist der Citroen e-C3 eine gute Wahl.

Der Citroen e-C3 verkörpert eine Zukunft, in der nachhaltige Mobilität nicht nur möglich, sondern auch zugänglich und attraktiv ist. Mit seinem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der e-C3 eine überzeugende Lösung für alle, die den Schritt in die Elektromobilität wagen möchten. Der Citroen e-C3 ist zweifellos ein Fahrzeug, das die Landschaft der Elektro-Kleinwagen nachhaltig prägen wird.



Jetzt regelmäßige E-Mobility-Updates sichern!


Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>